Sprache

Unternehmen

VTplus ist marktführender Anbieter von hoch integrierten VR-Simulationssystemen für Konfrontations- und Verhaltensübungen zur Behandlung von psychischen- und Verhaltensstörungen, sowie zur Durchführung wissenschaftlicher Studien mit virtueller Realität.
Das Leistungsangebot umfasst die Konzeption und Beratung zu VR-Systemen, Messtechnik, Simulationssoftware und interaktiven VR-Inhalten, sowie das Projektmanagement und die Projektrealisierung.

Das Unternehmen wurde 2010 als Spin-Off des Lehrstuhls für Psychologie I der Universität Würzburg gegründet. Unser interdisziplinäres Team besteht aus Psychologen, Psychotherapeuten, Informatikern, Grafik- und Mediendesignern. VTplus verfügt über langjährige Erfahrung in der Anwendung und Evaluierung von virtueller Realität sowie der Systementwicklung. Das Unternehmen wird von Mathias Müller geleitet.

Unsere digitalen medizintechnischen Lösungen zur Unterstützung psychotherapeutischer und medizinischer, neurologischer Behandlungen ermöglichen es medizinischen Fachkräften Krankheiten, mit gravierenden Auswirkungen auf die Lebensqualität der Betroffenen, zu behandeln. Unsere innovativen Technologien und Dienstleistungen dienen auch dazu Arbeitsabläufe zu optimieren und die Effizienz zu steigen.

Wir streben wissenschaftlich fundierte Lösungen für die fortschreitende Digitalisierung in Medizin und Gesundheitsversorgung an. Dazu kooperieren wir mit namhaften wissenschaftlichen und industriellen Partnern.

VT+ VR-Expositionssysteme › ermöglichen die Anwendung hoch immersiver virtueller Szenarien für Konfrontations- und Verhaltensübungen, deren Durchführung in Realität indiziert ist, dort aber nicht verfügbar oder nicht möglich ist, innerhalb der stationären klinischen oder ambulanten therapeutischen Einrichtung. Die VT+VR-Therapie Systeme werden in Deutschland hergestellt und kontinuierlich weiterentwickelt. Auf Grundlage intensiver Forschung und Entwicklung werden die Systeme verfeinert und an die Bedürfnisse von Ärzten und Therapeuten angepasst.

Weitere Anwendungsfelder liegen in medizinischen Therapieanwendungen, Rehabilitationsanwendungen neurologischer Störungen wie der Schlaganfall-Therapie und der Behandlung chronischer Schmerzen.

VTplus verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Erstellung und Evaluierung virtueller Umgebungen für den Einsatz in der Therapieforschung. Von VTplus entwickelte virtuelle Umgebungen in Verbindung mit der VT+VR-Simulations- und Experimentkontrollsoftware CyberSession werden von zahlreichen Universitätskliniken, Universitätsambulanzen und Universitäten sowie in mehreren Verbundforschungsvorhaben eingesetzt.

Eine Übersicht der Verbundforschungsprojekte ist unter Forschung und Entwicklung einsehbar. Meldungen und Berichte zur Verbundforschung finden sich im Archiv der Meldungen zu Forschung und Entwicklung. Informationen zu erfolgreichen Anwendungen finden sich unter Referenzen sowie unter CyberSession.Info | Empirische Forschung mit VR ››.

Die Anwendungsmöglichkeiten der         VR-Lösungen werden regelmäßig auf Veranstaltungen, wie Workshops und Kongressen präsentiert. In unserem Weblog können Sie aktuelle Entwicklungen zu VR-Einsatzmöglichkeiten verfolgen. Im VR-Blog werden einzelne Studien mit Bildern, Videos und weiteren Informationen vorgestellt.

Medienberichte, Zeitungsartikel und TV-Beiträge zu VTplus VR Innovationen finden Sie in unserem Pressespiegel.

Einen Überblick zu Therapie mit Virtueller Realität ›› sowie zu Empirischer Forschung mit VR ››  bietet das Informationsportal CyberSession.Info ››.

VTplus GmbH Service

Die Produkte und Leistungen von VTplus werden mit umfangreichen Service Angeboten vervollständigt:

  • Kaufberatung
  • Finanzierung / Leasing
  • Einweisung / Applikationsunterstützung / Support
  • Anwenderschulungen und Weiterbildungen
  • Garantieverlängerung / Elektronikversicherung
  • Wartung / Sicherheitstechnische Überprüfung